Diakonie2018-08-13T11:09:39+00:00

Bedürftigen helfen –
Nächstenliebe ganz praktisch

„Teilt euer Brot mit den Hungrigen, nehmt Obdachlose bei euch auf, und wenn ihr einem begegnet, der in Lumpen herumläuft, gebt ihm Kleider! Helft, wo ihr könnt, und verschließt eure Augen nicht vor den Nöten eurer Mitmenschen!“ (Jes. 58,7)

Ev. Allianz Frankfurt
Diakonie-Landkarte westliche Stadtteile

Der Glaube an Jesus Christus und praktizierte Nächstenliebe gehören eng zusammen. Die vielfältigen sozialen Angebote der Mitgliedsgemeinden und gemeinnützigen Werke innerhalb der Ev. Allianz Frankfurt richten sich an unterschiedliche Zielgruppen: Einzelne und Paare, Familien und Alleinerziehende, junge Menschen und Senioren, wohnungslose und einkommensschwache Personen, Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund, Menschen mit Suchtproblemen oder anderem Unterstützungsbedarf.

Mit dem diakonischen Engagement will die Ev. Allianz einen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen in der Großstadtmetropole Frankfurt leisten. Christen übernehmen soziale Verantwortung in der Stadtgesellschaft.

Eine Übersicht über die diakonischen Angebote innerhalb der Ev. Allianz im Frankfurter Stadtgebiet finden sie hier:

1. Ev. freikirchliche Gemeinde

  • Freitagscafé – ein Ort der Begegnung für Menschen aus Frankfurt
  • Lese- und Sprachförderung
    Casino-Schule Höchst
    www.efg-hoechst.de

2. Emk Frankfurt – Ruferkirche

3. Christen Helfen Stiftung

  • Schuldnerberatung
  • Christliche Lebensberatung
  • Haus DiakoNied
  • Secundo–Secondhandladen
  • Begegnungscafé
  • Behördenlotsen
    www.stiftung-christenhelfen.de

4. Ichthys Gemeinde Frankfurt e.V.

  • Suppenküche
  • Fahrradwerkstatt mit Flüchtlingen
  • Senioren-Besuchsdienst Victor-Gollancz-Haus
    www.ichthys.de

5. Stadtmission Frankfurt-Nied

6. Die Arche – Griesheim