Titelbild des Beitrags

Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Frankfurt (AcK) haben in der internationalen Gebetswoche für die Einheit der Christen Gottesdienste statt gefunden. Aufgrund der Pandemie fanden diese im Februar und März statt. Zusammen haben wir über alle Konfessionsgrenzen hinweg gebetet. Ein Zusammenwachsen im Vorfeld zum Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt vom 13. – 16. Mai 2021.

27. März 2021 Gebetsgottesdienst der Nationen im Frankfurter Dom – Rückblick

Am Samstag, den 27. März 19:30-21 Uhr im Frankfurter Dom

Gemeinsam haben wir mit Christinnen und Christen aus den Migrantengemeinden der Evangelischen Kirche, Freikirchen und muttersprachlichen Gemeinden der  Katholischen Kirche gebetet. Der Dom hat den Gebeten eine heilige Würde verliehen.

Wir haben für ein wachsendes Miteinander und das gute Zusammenleben der Kulturen in unserer Stadt gebetet – in vielen Sprachen. Auch wenn nicht alles übersetzt werden konnte, beeindruckten die Beter mit Ihrer Hinwendung zu Gott. Das war zu spüren.

Wir haben uns über alle Besucher gefreut, die – mit Abstand – dabei waren; es hätten noch einige mehr Platz gehabt.

  • Gebet der Nationen Besucher
  • Gebet der Nationen im Dom
  • Gebet der Nationen Begrüßung
  • Gebet der Nationen Beter
  • Gebet der Nationen Band
  • Gebet der Nationen Band
  • Gebet der Nationen Band
  • Gebet der Nationen Beter
  • Gebet der Nationen Beter
  • Gebet der Nationen Beter
  • Gebet der Nationen Beter

Noch Fragen?

Gerne können Sie sich bei weiteren Fragen in unserem Büro der Ev. Allianz melden.

Office der Ev. Allianz Frankfurt