Die Evangelische Allianz und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Frankfurt (AcK) laden in den kommenden Monaten zu öffentlichen Friedensgebeten ein.

Vor dem Gemeindezentrum der Freien Evangelischen Gemeinde im Oeder Weg 6 (nähe russisches Konsulat), gibt es ab 18 Uhr die Möglichkeit zusammen zu beten und zu singen.

Als Zeichen der Verbundenheit und Versöhnung prägen Gebete und Lieder in mehreren Sprachen die Veranstaltung (ukrainisch, russisch und deutsch).

An der Seite von Menschen aus der Ukraine und Russland können die Frankfurterinnen und Frankfurter gemeinsam um Frieden und ein Ende der Gewalt bitten.

Bisher fanden drei Termine statt:
22. April, 7. Mai, 27. Juni.

Für die folgenden Termine laden wir wieder ein und hoffen auf einen regen Zuspruch!